Im Alter von 14 Jahren entwickelte ich starkes Interesse an Japan und entschied mich daher für ein Studium der Japanologie an der Universität Tübingen, welches ich mit Auszeichnung abschloss. Anschließend absolvierte ich erfolgreich eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin (E/F) und ließ mich im Bereich Deutsch als Fremdsprache zertifiziert weiterbilden.
Während meines 4-jährigen Japanaufenthaltes bestand ich den JLPT 2 und konnte zudem mein Wissen über die japanische Kultur und den japanischen Alltag vertiefen.
Nach meiner Tätigkeit in der Japanischen Botschaft in Berlin gründete ich meine Sprachschule Miki-Service, arbeitete außerdem mehrere Jahre als Lehrkraft an der Japanischen Schule in Düsseldorf und kann somit auf eine 20-jährige Lehr- Erfahrung zurückgreifen. Ich passe das Lernkonzept jedem Schüler individuell an, um möglichst schnell und effizient Lernerfolge zu erzielen.

„Ich freue mich, mit Ihnen viele interessante und lebendige Unterrichtsstunden zu verbringen!“