Nach nur wenigen Monaten Japanischunterricht bei Frau Viecenz konnte ich viel sicherer nach Japan reisen. Obwohl ich fast nie Hausaufgaben gemacht habe, konnte ich in Japan ein kleines Gespräch mit einem Taxifahrer führen! Ich konnte ihm sagen, wo ich hin wollte, fragen, wo der nächste Taxistand für meine Rückfahrt war, ihm sagen, wo ich wohnte und dass ich nur für ein paar Tage in Japan war. Mein Mann war erstaunt. Ich würde Frau Viecenz als Japanischlehrerin sehr empfehlen!
M. C.

Den Willen, Japanisch zu lernen, brachte ICH mit. Frau Viecenz machte daraus eine Begeisterung. Ihr Unterricht ist von der ersten bis zur letzten Minute professionell und lebendig. Nebenbei vermittelt Frau Viecenz Anekdoten aus ihrer langjährigen Zeit in Japan. Ihre Leidenschaft für die japanische Sprache und Kultur steckt an und verleiht dem Unterricht Leichtigkeit und Spaß.
N. O.

Dieser (Japanisch-Schnupper-) Kurs hält, was er verspricht. Einen ersten Einblick in die japanische Sprache mit praktischen Sätzen für den Alltag, und ich konnte neulich beim Essen in einem japanischen Restaurant die gelernten Worte ausprobieren und wurde verstanden. Zum Einstieg in diese Sprache sehr zu empfehlen, und der Kurs fand in einer kleinen Lerngruppe mit einer sehr netten Atmosphäre statt.
S. A.

Fernöstliche Gepflogenheiten und erste Begegnungen mit der Sprache – das hat uns der Schnupperkurs von Michaela nahegebracht. Dank der anschaulichen Lehrmethode von Michaela konnten wir trotz absoluter Null-Kenntnisse nach ein paar Stunden bereits selbständig Sätze bilden. Der parallel angebotene Sushi-Kurs dazu machte dieses Angebot zu einem runden Erlebnis.
W. B.